Sicherheit Sicherheits- Scheibenfolierung
 F&F Expedition    Talangerstr. 6 a       85250 Altomünster     Tel. +49 (0) 8254 41 87 21      mail: info @ ff-expedition.de
Neben   der   Folierung   von   Fahrzeugscheiben   als   Sichtschutz   und   zu   Designzwecken   gibt   es   Folien,   die   weitere wichtige Funktionen erfüllen wie die Absorption von Strahlungen, Licht und UV eine Erschwernis von sog. Blitzeinbrüchen sowie die Verringerung der Verletzungsgefahr bei Scheibenbruch. Die   Folien   werden   mit   einem   speziellen   Haftkleber   angebracht.   Dies   sollte   durch   eine   Fachfirma   ausgeführt werden. Dabei gibt es Vorschriften, die lt. Straßenverkehrsordnung einzuhalten sind: Frontscheiben dürfen nicht foliert werden. Ausnahme:   ein   10   cm   breiter   Streifen   an   der   Scheibenoberseite   mit   einer   Lichtdurchlässigkeit   von   mind. 80%. Folien   an   den   vorderen   Seitenscheiben   auf   der   Fahrer-   und   Beifahrerseite   müssen   eine   Lichtdurch- lässigkeit von mind. 80% gewährleisten. Hier ein paar Beispiele anhand von LLumar Safety Folien:
Folie 1			   Folie 2			 Folie 3     Strahlungsdurchlässigkeit	80%	k.a.	k.a.    Strahlungsreflexion	  9%	k.a.	k.a.    Strahlungsabsorption	11%	k.a.	k.a.    Lichtdurchlässigkeit	88%	87%	87%    Lichtreflexion	  9%	k.a.	k.a.	    UV-Durchlässigkeit	<5%	<5%	<1%    Abstrahlung Gesamtsonnenenergie	17%	k.a.	k.a.    Zugfestigkeit längs	k.a.	224 N/mm² 	199 N/mm²    Zugfestigkeit quer	k.a	207 N/mm²	148 N/mm²    Dehnspannung längs	k.a.	105 N/mm²	102 N/mm²    Dehnspannung quer	k.a.	108 N/mm²	107 N/mm²    Reißdehnung längs	k.a.	100 %	70%    Reißdehnung quer	k.a.	139%	85%    Dehnung bei Streckspannung längs	k.a.	7%	8%    Dehnung bei Streckspannung quer	k.a.	6%	8%    Foliendicke ohne Schutzschicht	67 µ	117 µ	224 µ     F&F Expedition übernimmt keine Gewähr für vorgenannte Werte!
Links hierzu: